Geltung der AGB
Die Angebote und Lieferungen des Verkäufers erfolgen aufgrund dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Abweichungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung wirksam. Dieses gilt auch, wenn Sie als Unternehmen eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen haben.

Preise, Preisänderungen
Sämtliche Preise sind Bruttopreise zzgl. Porto und Verpackung.  Bitte beachten Sie, daß sich tagesaktuell die Preise für neue Bestellungen ändern können. Skonto wird nicht gewährt.

Lieferung
Versand und Zustellung erfolgen auf Ihre Rechnung.

Eigentumsvorbehalt
Bis zum Zeitpunkt der vollständigen Bezahlung durch Sie bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

Zahlung
1. Rechnungen sind zahlbar per Nachnahme oder gegen Vorauskasse.
2. Neukunden beliefern wir ausschliesslich per Vorkasse.
2. Es wird die jeweils günstigste Versandart gewählt. Die Kosten trägt der Empfänger.
3. Wir beliefern keine Händler, und weisen keine MwSt. aus.

Lieferbedingungen:

1. Mindestbestellwert

einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Allerdings beliefern wir Neukunden  ausschliesslich per Vorkasse.

2. Lieferzeiten:

Waren, die am Lager vorrätig sind, werden innerhalb von 2 bis 3 Tagen an Sie ausgeliefert (Bei Vorkasse 2 bis 3 Tage nach Zahlungseingang). Bei Waren, die nicht an Lager sind, bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferung der Ware.
Sämtliche Angebote sind freibleibend; eine Lieferverpflichtung besteht nicht.

        Ware am Lager  Lieferzeit ca.1 Woche  Lieferzeit 2-3 Wochen
 

3. Lieferbedingungen:

Die Produkte werden Ihnen per Postnachnahme oder Vorkasse geliefert.
Bei einem Bestellwert bis zu 49,00 € werden anteilig Porto- und Versandkosten berechnet.
Briefsendung: 2,50 €. (bis 4 Einzel CD´s, keine Mehrfach-Boxen)
Paket: 6,00 €.
Ab einem Bestellwert von 49,01 € erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands porto- und versandkostenfrei!

4. Zahlungsbedingungen:

Nachnahme:
bei Bestellungen per Nachnahme erhebt die Deutsche Post eine Nachnahme-Gebühr,
für Briefsendungen: 2,00 €
oder für Pakete:     4.00 €
ausserdem erhebt die Deutsche Post eine Übermittlungsgebühr von 2,00 €, die Sie bei Erhalt der Ware zusätzlich entrichten müssen.

Vorkasse:
bei Bestellungen per Vorkasse bekommen Sie vorab eine e-Mail mit Rechnung und Bankverbindung. Die Ware wird 5 Tg. für Sie reserviert.
Ausland:
Lieferungen in das Ausland nur per Vorkasse nach vorheriger Absprache per e-Mail.

5. Datenschutz:

Alle übermittelten Daten werden ausschließlich für den Versand sowie interne Zwecke verwendet. Die Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben!

6. Haftung:

Wir übernehmen keine Haftung für Druckfehler, Richtigkeit und Vollständigkeit aller Produktdaten sowie deren Art der Darstellung.

7. Widerrufsrecht für Verbraucher

A-CD gewährt dem Besteller, der zu privaten Zwecken bestellt (Verbraucher) das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz.
Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher
Widerrufsrecht
Wenn Sie zu privaten Zwecken, als Verbraucher, bestellen, sind Sie an Ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie diese fristgerecht widerrufen haben.
Ausübung des Widerrufs
Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von 1 Monat gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
A-CD / Uta Brenner
Gartenstrasse 10
72227 Egenhausen
Email: info@a-cd.de
Fax: 01212-5-148-60-710
Telefon: 01212-5-148-60-710

Lauf der Widerrufsfrist
Der Lauf der Widerrufsfrist ist von vielen Voraussetzungen abhängig. Der Unternehmer muss dem Verbraucher bei elektronischen Bestellungen im Internet Vorkehrungen zur Hilfe bei der Erkennung von Eingabefehlern und Hinweise hierzu, sowie unter anderem wesentliche Informationen zum Vertragsschluss und Inhalt, zur Vertragssprache und zur Speicherung des Vertragstextes zur Verfügung stellen. Zudem muss er wesentliche Informationen zum Angebot und zum Vertrag noch einmal in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mitteilen, damit die Frist in Gang gesetzt werden kann.
Der Lauf der Widerrufsfrist beginnt keinesfalls, bevor der Verbraucher die Mitteilung der Widerrufsbelehrung noch einmal in Textform erhalten hat. Bei Warenlieferungen beginnt die Frist zudem nicht vor dem Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger.

Berechnung des Fristbeginns
Fristbeginn ist der erste Tag nach Ablauf des Tages, an dem die letzte Voraussetzung erfüllt wurde. Ist der Fristbeginn streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.

Widerrufsfolgen
Rückgewähr
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.
Sie haben jedoch die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung erfüllen.

Wertersatzpflicht und Hinweis zur Vermeidung
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, sind wir unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt, Wertersatz zu verlangen.
Eine Voraussetzung für eine Wertersatzpflicht zu einer durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandenen Verschlechterung ist die Mitteilung der Belehrung über eine mögliche Wertersatzverpflichtung und eine Möglichkeit, sie zu vermeiden, zusätzlich in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) bei Vertragsschluss. Eine Wertersatzpflicht besteht unter anderem nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was den Verkaufswert der Ware beeinträchtigt.
Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweise zur Rücksendung:
Zur Ausübung des Widerrufsrechtes ist es dem Verbraucher zwar unbenommen, auch unfrei zurückzusenden. In diesen Fällen tragen wir aber nur die Kosten einer regelmäßigen Rücksendung und nicht die Strafportomehrkosten. Diese Kosten (die geltenden Tarife der Deutschen Post) belasten wir bei unfreier Rücksendung komplett, wenn die Rücksendekosten vom Verbraucher zu tragen sind.

 


 

Impressum:

Uta Brenner
Gartenstrasse
72227 Egenhausen
Tel + Fax  01212-5-148-60-710
info@a-cd.de
Ust. Id Nr. DE814422804


 


Haftungsausschluß

Das Internetangebot von A-CD de enthält "links" die auf Internetseiten Dritter führen die nicht Teil des Internetangebots von A-CD sind.

A-CD setzt in seinem Web-Angebot nur Links auf Seiten, deren Inhalte zum Zeitpunkt der Verknüpfung nicht gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es bedeutet nicht, daß wir uns mit den externen Inhalten identifizieren.

A-CD hat keinen Einfluss auf  den Inhalt der Internetseiten Dritter, noch auf deren künftige Veränderungen.

A-CD übernimmt daher keinerlei Haftung für Inhalte externer Internetseiten.


 

 

Partner:

 

 


Startseite - preiswerte CDs - Auswahl - Newsletter - News - News 2 - Sitemap